Shop

Index

Einkaufswagen öffnen

Einkaufswagen schließen

0
ECCO_BERLIN_Andreas_Murkudis_product 01 ptch

Potsdamer Straße

ECCO, DIEHM und Seiichi Furuya in der 81

Am 25. April werden in der Potsdamer Straße 81 drei Neuheiten präsentiert: die ECCO Innovation Lab, DIEHM BESPOKE DESIGN und Fotografien des Künstlers Seiichi Furuya, präsentiert von der Galerie Thomas Fischer.

Der dänische Schuhhersteller ECCO ist bekannt für seine Premiumleder-Produkte mit hohem Anspruch an Innovation. Am 25. April präsentiert die ECCO Innovation Lab erstmals in Deutschland ihren Service QUANT-U, der, für eine unisex Premiumkollektion maßgefertigte Einlegesohlen 3D druckt. QUANT-U wertet individuelle Daten von einem intelligenten Algorithmus aus, um Einlegesohlen aus einem neuartigen Silikon innerhalb von wenigen Stunden 3D drucken zu lassen. Die DriTanTM Technologie sorgt außerdem für eine stark reduzierte Wassermenge in der Lederproduktion. Die QUANT-U Technologie ist bis zum 30. April 2019 und nur nach Anmeldung in der Potsdamer Straße 81 verfügbar.

DIEHM BESPOKE DESIGN schneidert in München, und ausschließlich per Hand, Maßanzüge. Detlev Diehm wird anwesend sein, um vorzuführen, wie er individuell Maß nimmt, Stoffe aus den weltbesten Webereien und Einlagen aus Kamel- und Rosshaar verarbeitet und seine Meisterschaft in Modellierung und Formbügeln beweist. Herr Diehm ist bis zum 28. April anwesend und steht für persönliche Termine zur Verfügung.

ANDREAS MURKUDIS 81                       Dimensions of Measurement: ECCO Innovation Lab & DIEHM BESPOKE DESIGN                   Launch 25. April | 18 Uhr (Laufzeit bis 30. April)

Präsentiert von HIGHSNOBIETY

Die Galerie Thomas Fischer zeigt Werke des japanischen Fotografen Seiichi Furuya, aus der seit Ende der 80er Jahre laufenden Serie “Mémoires”. “Mémoires” kombiniert Porträts seiner Frau Christine, sowie Dokumente gemeinsamer Reisen und Wohnorte, und zeigt ein lebendiges Zusammenspiel zwischen Privatem und Öffentlichem, zwischen persönlicher Vision und dokumentarischer Distanz auf. Furuyas Arbeiten sind in Sammlungen wie der Berlinischen Galerie, dem Tokyo Metropolitan Museum of Photography, dem MoMA New York und dem Sprengel Museum, Hannover vertreten.

ANDREAS MURKUDIS 81                                         Die Galerie Thomas Fischer zeigt Werke des japanischen Fotografen Seiichi Furuya aus seiner Serie „Mémoires”.                               Launch 25. April | 18 Uhr

Thomas_Fischer_Seiichi_Furuya_east_berlin_1987_4_ANdreas_Murkudis
Rick_Owens_Furniture_Andreas_Murkudis_Camel_

Projekte

RICK OWENS Temporary Store in der 77

In der 77 eröffnete am 24. April ein Temporary Store, welcher die Ready-to-Wear Kollektion von RICK OWENS, seine Birkenstock Kollaboration, sowie RICK OWENS Möbeldesigns zeigt.