Shop

Index

Einkaufswagen öffnen

Einkaufswagen schließen

0
Andreas_Murkudis_Concept_Store_Berlin_Marsell_Gomme_Collection_3

Projekte

Marsèll's Gomme Collection

ANDREAS MURKUDIS präsentiert die H/W 18-19 Gomme Kollektion des italienischen Labels Marsèll.

Der schnürbare Halbschuh kommt in 24 verschiedenen Farben, handgearbeitetem Hirschleder und einer Gummisohle. Wir haben Marsèll Fragen zu dem Schuh gestellt, den wir ab September 2018 exklusiv in der Potsdamer Straße 81 präsentiere

Andreas_Murkudis_Concept_Store_Berlin_Marsell_Gomme_Collection_1

Q: Marsèll ist bekannt für die herausragende Qualität der handgefertigten Schuhe. Sie werden aus feinsten Ledern hergestellt. Was ist neu an der Gomme Kollektion? Was war Ideengeber dafür, ein Modell in dieser Bandbreite an Farben zu produzieren?

A: Die Essenz unserer Philosophie besteht darin, eine Ikone, in diesem Fall unser klassisches Modell Sancrispa, weiterzudenken. Die Gomme Kollektion versucht dabei unsere klassische Farbpalette zu sprengen.

Q: Das Modell Sancrispa aus der Gomme Kollektion ist unisex. Wird Marsèll kontunuierlich Schuhe produzieren, die für diverse Geschlechter gedacht sind? Glaubt ihr, der Markt wird sich entsprechend verändern?

A: Unisex zu entwerfen entspricht der DNA unserer Brand. Das Modell Sancrispa ist natürlicherweise geschlechterunspezifisch designt worden. Der Markt ist uns dabei vollkommen egal. Unsere Kreativität wird durch Dinge generiert, die wir mögen, abseits von Kommerziellem und Trends. Unser Anspruch war nicht nur, ein All-Gender Schuh, sondern auch einen zeitlosen Schuh zu entwerfen.

Q: Marsèll Designs fühlen sich kaum wie neue Schuhe an, vielmehr scheinen sie sich sofort dem Träger zu fügen. Würdet Ihr sagen, dass es dafür einen quasi-philosophischen Unterbau gibt?

A: Genau, darum geht es. Obwohl der Schuh neu ist, fügt er sich seinem Besitzer, passt sich diesem an. Er wird ein quasi organischer Teil seiner Erscheinung, und folgt damit unserer philosophischen Richtlinie.

Q: Warum wurde ANDREAS MURKUDIS für den Launch der Gomme Kollektion gewählt? Was ist der Zusammenhang zum Laden oder zu Andreas persönlich?

A: Wir haben ANDREAS MURKUDIS gewählt, weil seine Philosophie mit unserer übereinstimmt. Der Laden ist ein zeitloser Ort an dem man sich sofort zu Hause fühlt. Er ist irgendwie abseits des Glamours und der klassischen Modewelt. Der Laden war, ist und wird immer von genormer Schönheit sein. Wir sind Andreas seit seiner Zeit in der Münzstraße zugetan und fühlen uns ihm sehr verbunden.

Processed with VSCO with av4 preset
Processed with VSCO with a6 preset

Potsdamer Straße

Beyond Borders

ANDREAS MURKUDIS präsentiert die japanischen Labels SEYA., CHOYA und YINDIGO in der Potsdamer Straße 81.